Mission

Three Austrian Universities of Technology - One Force - United Through Excellence

mehr

Die drei Technischen Universitäten Österreichs, die Technische Universität Wien, die Technische Universität Graz und die Montanuniversität Leoben, haben 2010 den Verein "TU Austria" gegründet. Dieser technisch-naturwissenschaftliche Verbund umfasst mehr als 45.300 Studierende, 5.300 Graduierte und 9.800 MitarbeiterInnen.

Die TU Austria-Universitäten bündeln ihre Kräfte und nutzen Synergieeffekte, um gemeinsam mehr in Forschung, Lehre und Hochschulpolitik zu erreichen und mit geballter Kompetenz als starke Partner für Wirtschaft und Industrie zu überzeugen.

mehr

NEWS | TU Wien | 13.08.2019

Manchmal ist unendlich unendlicher als unendlich

Martin Goldstern (links) und Jakob Kellner (rechts)

Eine wichtige mathematische Erkenntnis wurde nun an der TU Wien bewiesen – dabei geht es um den komplizierten Zusammenhang zwischen verschiedenen...

mehr

NEWS | TU Graz | 13.08.2019

Verkehrsemissionen: Neue Sensorik soll die Luftqualität in Städten verbessern

Stadtverkehr, Autos von hinten und Abgase

Forschende der TU Graz arbeiten gemeinsam mit europäischen Partnern an neuen Möglichkeiten zur Messung von Verkehrsemissionen.

mehr

NEWS | TU Wien | 12.08.2019

Die Formel, die Bakterien stromaufwärts schwimmen lässt

Ein Escherichia coli Bakterium – mit Flagellen

Wie Bakterien es schaffen, gegen den Strom zu schwimmen, war bisher nicht klar. Ein Forschungsteam mit Beteiligung der TU Wien fand dafür eine...

mehr

NEWS | TU Wien | 08.08.2019

Vom Röntgenvideo bis zur Gemäldeanalyse

Am 18. August beginnt Europas größte Kristallografie-Konferenz in Wien, mit einem bunten Programm für die breite Öffentlichkeit.

mehr

NEWS | TU Wien | 07.08.2019

TU Wien-Technologie für die Antimaterie-Forschung

Der E-Feld-Sensor wird in einem genau definierten elektrischen Feld getestet.

An der TU Wien wurde ein neuartiger Sensor zur Messung elektrischer Felder entwickelt. Nun wird er für die Antimaterie-Forschung eingesetzt, wo...

mehr

NEWS | TU Graz | 05.08.2019

Digital verortet: TU Graz eröffnet Haus der Digitalisierung

drei Männer und zwei Frauen im Business Outfit lachen in die Kamera

Als Vorreiterin in der Digitalisierung der österreichischen Hochschullandschaft eröffnete die TU Graz als erste heimische Universität ein Haus der...

mehr

NEWS | TU Wien | 05.08.2019

TU Wien stellt erstmals stabiles Silicen her

Im Labor an der TU Wien

Silicen ist ein Material mit ausgezeichneten elektronischen Eigenschaften. Bisher galt es aber als extrem instabil. An der TU Wien fand man einen...

mehr

NEWS | TU Graz | 31.07.2019

„Frustrierte“ Ionen für die Feststoffbatterie

Frau blickt auf Batterie in ihrer Hand

Ein internationales Team mit TU Graz-Beteiligung präsentiert einen neuen Festelektrolyten für Batterien: Er zeigt einen der schnellsten je gemessenen...

mehr

NEWS | TU Wien | 31.07.2019

Das Fahrzeug, das sich selbst versteht

Grafik einer cleveren Steuerung für moderne Fahrzeuge

Für die Regelung von Fahrzeugantrieben braucht man heute komplexe mathematische Modelle. Eine neue Methode der TU Wien revolutioniert nun den Umgang...

mehr

NEWS | TU Wien | 30.07.2019

Mysteriöse Freisetzung radioaktiven Materials aufgedeckt

Karte: Ruthenium-Konzentrationen in Europa

Die TU Wien beteiligte sich an einer Studie geleitet vom IRSN in Frankreich und der Leibniz Universität Hannover um die Herkunft einer radioaktiven...

mehr